• Andrea Nahles

    Seit 1988 bin ich Mitglied in der SPD. Ich bin Mitglied des Deutschen Bundestages und wurde im Dezember 2013 zur Bundesministerin für Arbeit und Soziales ernannt.

Die rote Bank

Ich bedanke mich bei allen, die meinen Wahlkampf in meiner Heimat unterstützt haben.

Über mich

1970 wurde ich in Mendig geboren und bin in Weiler aufgewachsen. Noch heute lebe ich hier mit meiner Tochter. Mein Abitur habe ich am Megina-Gymnasium in Mayen gemacht. Ich bin Literaturwissenschaftlerin (M.A., Fächer: neuere und ältere Germanistik sowie Politikwissenschaften) und seit Dezember 2013 Bundesministerin für Arbeit und Soziales.

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis im nördlichen Rheinland-Pfalz ist zugleich meine Heimat. Hier bin ich groß geworden. Auf rund 1.340 Quadratkilometern Fläche finden sich interessante Betriebe und viele junge innovative Unternehmen, für die ich mich als Ansprechpartnerin in der Region verstehe. Aber auch die Traumpfade und wunderschönen Wanderwege in der Eifel, an der Ahr und dem Rhein sind Anziehungspunkt für viele Menschen. Mit dem Nürburgring und seiner Nordschleife habe ich natürlich direkt bei mir um die Ecke ein attraktives Reiseziel für Jung und Alt.

Meine Themen

Egal ob regional oder überregional, als Bundestagsabgeordnete und Bundesministerin für Arbeit und Soziales bin ich täglich zu vielen Themen gefragt. Natürlich sind es Themen, die heute alle Menschen sehr beschäftigen. Ob Rente, Löhne, die Zukunft der Arbeit oder die Fragen nach funktionierenden Infrastrukturen in den Regionen inkl. Bahnlärm – immer geht es dabei um unsere Zukunft und wie wir leben wollen. Ich zum Beispiel glaube nicht an das Ende der Arbeit. Jedoch wird die Digitalisierung die Arbeitswelt verändern. Welche Auswirkungen diese Entwicklungen auf die Organisation von Arbeit und sozialer Sicherung haben, ist offen. Wir alle müssen uns offen auf die Veränderungen einstellen. Persönlich habe ich lange für den Mindestlohn gekämpft und auch unsere Region profitiert stark vom Mindestlohn. Ich bin stolz, dass wir als SPD an der Seite der Gewerkschaften diesen wichtigen Schritt gemacht haben. Natürlich müssen wir auch das Rentenniveau halten, die Parität bei der Krankenversicherung wiederherstellen und das Recht auf befristete Teilzeit durchsetzen.

Aktuelles

Bundestagswahl 2017 – Ein weiter so kann es nicht geben

Ich bedanke mich bei den Wählerinnen und Wählern in meinem Wahlkreis für die Unterstützung. Mein ganz besonderer Dank gilt rund 1.900 Wählerinnen und Wählern, die mir in meinem Wahlkreis zusätzlich ihre Stimme gegeben haben. Ich freue mich, dass ich sie mit meiner Politik seit 2013 überzeugen konnte. Für sie und alle Menschen in meiner Heimat […]

Synagogen sind Hoffnung und Mahnung zugleich

Einen außergewöhnlichen Vor-Ort-Termin absolvierte Andrea Nahles gemeinsam mit Heiko Maas ihn ihrem Wahlkreis: Sie besuchten die ehemalige Synagoge in Niederzissen. Bei einer Führung durch das ehemalige jüdische Gotteshaus durch Richard Keuler, den Vorsitzenden des Kultur-und Heimatvereins, erfuhren die Arbeitsministerin und der Justizminister interessante Fakten über das frühere jüdische Leben in der Eifel sowie über Schicksale […]

Algerische Stipendiatin im Wahlkreis von Andrea Nahles

Von Algerien nach Ahrweiler – das Internationale Parlamentsstipendium Arabische Staaten des Bundestags macht’s möglich. Im Vorfeld der Bundestagswahl sind 25 junge Leute im Alter von 21 bis 34 Jahren aus arabischen Staaten auf Einladung des Deutschen Bundestags in Berlin zu Gast. Sie lernen dann Wesentliches über den deutschen Parlamentarismus sowohl im Bundestag selbst als auch […]