Berlin braucht mehr Rheinland

Den Kölner Dom hatten sich 18 SPD-BundestagskandidatInnen von Koblenz bis Kleve als Kulisse für die Präsentation einer gemeinsamen Plakatkampagne ausgesucht. Auf Initiative des Bonner Abgeordneten Ulrich Kelber wird man mit großformatigen Unterstützerplakaten unter dem Slogan „Berlin braucht mehr Rheinland“ für den Kanzlerkandidaten Martin Schulz werben, der bekanntlich in Würselen bei Aachen beheimatet ist. Andrea Nahles, Spitzenkandidatin von Rheinland-Pfalz: „Ich freue mich sehr, Teil dieser gelungenen Aktion sein zu können. Martin Schulz hat viele von den positiven Eigenschaften, die man den Menschen am Rhein zuschreibt. Nicht zuletzt diese Eigenschaften machen ihn in meinen Augen zum besten Kanzler, den man diesem Land wünschen kann.“