Rollstuhlsportler zu Besuch bei mir in Mayen

2014 habe ich die Schirmherrschaft für die bundesweite Imagekampagne „Gemeinsam was ins Rollen bringen!“ des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes e.V. (DRS) übernommen. Zum Abschluss der Kampagne wurde ich als Schirmherrin vom DRS um ein Interview gebeten. Super gerne habe ich Alhassane Baldé und Jannis Honnef Rede und Antwort gestanden. Die von der Aktion Mensch geförderte Kampagne verfolgte im Wesentlichen die Ziele der Inklusion und der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Andrea Nahles (Mitte) mit Jannis Honnef (Links) und Alhassane Baldé (Rechts)

Durch die zielgerichtete Ansprache aller Gesellschaftsbereiche soll das Thema „Verbesserungen zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen“ zu Recht verstärkt in das öffentliche Bewusstsein gerufen werden. Insbesondere das vielfältige Angebot des Rollstuhlsports wurde auf breiter Basis präsentiert, es wurde zum Sporttreiben motiviert und die Gesellschaft nachhaltig für Inklusion im und durch Sport sensibilisiert.

Hindernisse und Barrieren müssen nicht allein im Alltag, sondern vor allem in den Köpfen abgebaut werden.